Luft Wäscher

Luft - Reinigungsleistung des Wäschers:
Es ist äußerst schwierig Reinigungsleistungen von Wäschern mit der Reinigungsleistung anderen biologischen Reinigungsstrukturen zu vergleichen. Auf keinen Fall möchten wir die Impression vermitteln, dass durch unseren technischen Luftwäscher ein Wald ersetzt werden kann. Dennoch benutzen Mitarbeiter genau diesen Vergleich. Die Reinigungsleistung der Mikrostruktur von z.B. Mooswänden wird folgendermaßen angegeben:
Reinigungsleistung von 1m2 Mooswand entspricht ca. der Reinigungsleistung von 14 Bäumen
Reinigungsleistung des Wäschers:
Durch Einsatz von 12 Wasserdüsen (2 m hohen Plexiglassäle mit 60 cm Durchmesser), die eine dünne Tellerstruktur des Wasserfilmes ermöglichen wird eine hohe Oberfläche kreiert. Die Oberfläche wird von der Luft durchströmt. Beide Seiten der Oberfläche können so interaktive mit der Luft wirken und Schadstoffe aus der Luft ins Wasser spülen. Die reaktive Wasseroberfläche in unserem Wäscher beträgt mindestens 19m2.
Die Aufnahme von Schadstoffen aus der Luft ins Wasser entspricht mindestens der Aufnahmefähigkeit von Moosen.
14 Bäume x 19m2 Oberfläche: 266 Bäume reinigen im Zeitintervall
Da wir aktive durch den Ventilator 100 m3/h durch das Wasser ziehen, werden bei 8 stündigem Gebrauch des Wäschers ca. 2128 Bäume als Reinigungsleistung erreicht. Dieser Wert wird durch den Einsatz von Mikroalgen noch erhöht.